Bulletins

Bulletins

des Vereins der Freunde und Förderer des Martin-Buber-Hauses (engl.)

 


In memoria

In memoria

Der Verein der Freunde und Förderer bot zum Gedenken an Pastor Armin Ihle ein Stipendium für eine / einen Jugendlichen an, an den jährlichen Konferenzen des ICCJ und des YLC (Young Leadership Council) in Philadelphia im Juli 2016 teilzunehmen. Die Wahl fiel auf eine junge Frau aus Uruguay, Tamara Ihle, Armins Tochter. Sie verfasste einen sehr persönlichen Bericht (engl.) über ihre Erfahrungen vor Ort, den Sie hier nachlesen können: 

Bericht von Tamara Ihle
(pdf)


    

Freunde & Förderer

Freunde und Förderer
des Martin-Buber-Hauses e.V.

Verein der Freunde und Förderer des Martin-Buber-Hauses e.V.
Der Verein der Freunde und Förderer des Martin-Buber-Hauses e.V. fördert das Martin Buber Haus in Heppenheim und die vom Internationalen Rat der Christen und Juden e.V. (ICCJ) dort durchgeführte kulturelle und wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der christlich-jüdischen Verständigung und der Bekämpfung von Vorurteilen und ihren Folgen, sowie die Arbeit des ICCJ, der seinen Sitz im Martin Buber Haus hat, im Allgemeinen.

Hier liegt derzeit ein besonderer Schwerpunkt auf der Unterstützung von Projekten der ICCJ Nachwuchsorganisation „Young Leadership Council“ (YLC), deren mutige und weitreichende Arbeit und Engagement Gutes für die Zukunft im fragilen 21. Jahrhundert verheißen.

Der Verein der Freunde und Förderer des Martin-Buber-Hauses e.V. wurde 1984 gegründet, damit Einzelpersonen, die dem ICCJ als inter-nationalem Dachverband nicht durch Mitgliedschaft verbunden sein können, mit ihrem ideellen und finanziellen Beitrag an der regionalen und allgemeinen weltweiten Arbeit des Internationalen Rates der Christen und Juden (ICCJ) teilnehmen können.

Durch die Mitgliedschaft im Verein der Freunde und Förderer des Martin-Buber-Hauses e.V. können Sie uns als Einzelne helfen, unsere Aufgaben zu erfüllen und unser Versprechen, das wir vor mehr als 70 Jahren gegeben haben – nämlich, dass wir die Welt ein bisschen besser machen werden – einzuhalten.

Präsidentin:
Dr. Eva Schulz-Jander

Vize-Präsidentin:
Carol Ann Martinelli, JD, PhD

Schriftführerin:
Petra Grünewald-Stangl

Schatzmeister:
Michael Korn


Die Beitrittserklärung finden Sie unter dem folgenden Link.
Beitrittserklärung